Wichtige Information zum Inhalt dieser Seite
In diesem Beitrag fassen wir vereinfacht zusammen, was es bei der Ausübung unseres Hobbies zu beachten gilt. Wir sind keine Rechtsanwälte und keine Behörde, daher ist dies keine Rechtsberatung. Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit der Aussagen. Bitte Informiert euch zusätzlich selber im Waffengesetz!

Alle Informationen zum Waffengesetz (WaffG) findet Ihr unter http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/index.html

Transport der Airsoft/Softair Waffen

Der Transport hat in einem geschlossenen Behältnis zu erfolgen. Obwohl BBs eigentlich nicht als Munition zählen empfehlen wir die Magazine und BBs in einer anderen Tasche zu transportieren.

Als geschlossenes Behältnis zählt ein abgeschlossener Koffer oder eine Tasche. Wir nutzen gerne die Waffenkoffer von der Firma Nuprol. Hier gibt es natürlich viele verschiedene Anbieter. Wichtig achtet immer drauf das das Behältnis verschlossen ist.

Von einem Transport in Bus und Bahn raten wir ab. Soweit wir wissen ist der Transport von Waffen in den AGB´s der Bus und Bahn Unternehmen untersagt.

Lampen & Laser/Licht Module

Der Besitz von Lasern/Lampen mit einer Befestigung zur Montage an Waffen ist Verboten. Wenn Ihr aus Optischen Aspekten gerne eine Lampe oder ein Laser/Licht Modul an eurer Airsoft haben wollt, greift auf die Akkuboxen oder Dummy Lights von deutschen Shops zurück. Die Lampen und LLM müssen unwiederbringlich deaktiviert sein!

Beispiele: Airsoft2Go Dummy Equipment • Softair.Zone Battery Boxen •  Shop Gun Dummys